Kategorie: Gewerbesteuer

01.03.2022 14:03 Alter: 281 days
Kategorie: Gewerbesteuer

Keine Gewerbesteuerhinzurechnung für Adresskäufe


Aufwendungen für die Überlassung von Adressdaten unterliegen nicht der Hinzurechnung nach dem Gewerbesteuergesetz. So entschied das Niedersächsische Finanzgericht. Die Klägerin habe keine Schutzrechte erworben, sondern lediglich Inhalte aus Datensammlungen und für deren Verwendung bzw. Nutzung gezahlt. Derartige Nutzungsentgelte unterfielen nicht dem Regelungsinhalt des Gewerbesteuergesetzes.


News

zurück vor
Nach oben